DAS STAUDAMMPROJEKT TREIBT DIE NATUR VON MUNZUR IN EINE KATASTROPHE - UND DESSEN MENSCHEN IN DIE FLUCHT
(Untersuchungsergebnisse des Rechtsanwalts Murat Cano übersetzt ins Deutsche)

Der „Munzur-Tal Nationalpark“ Beschluss
Betreff: Ovacik – Munzur-Tal Schutzgebiet

Mit dem Einverständnis des Ministeramtes vom 22.4.1968 wurde die Aufnahme einer 23.363 m2 großen Fläche gemäß Artikel 23 des Waldgesetzes Nr. 6831 in das Waldschutzregime, zum Zwecke des Schutzes des, in der Provinz Tunceli, in den Grenzen der Kreisstädte Ovacik, Hozat und Merkez liegenden Munzur Tals und der, in ihrer Umgebung befindlichen natürlichen Schönheiten und der Flora, der Konservierung der gegebenen Flora und der Verhinderung der Erosionsgefahr, als angemessen angenommen.
Im Hinblick auf die Bestimmungen des zweiten 5-Jahresentwicklungsplanes, wurde in Betracht gezogen, dass das Munzur-Tal in der Provinz Tunceli und deren Umgebung neben den Forstaktivitäten ihren Platz auch im Tourismus Sektor einnimmt und, dass zu diesem Zwecke Hoch- und Tiefbauten errichtet werden und somit das Naturschutzgebiet verwertet wird.
In diesem Zusammenhang wurde im Einklang mit den einschlägigen Institutionen die Aussonderung des, in den Untersuchungen mit einer Gesamtfläche von 42000 ha konzipierten Munzur-Tals und seiner Umgebung gemäß Artikel 15 des Waldgesetzes Nr. 6331 und gemäß der geltenden Verordnung bezüglich der theoretischen, Anlagenverwaltung- und wirtschaft von Nationalparks gestalteten Bestimmungen des oben genannten Plans, als Nationalpark als angemessen befunden.


Aufgrund dessen stelle ich:
1- die Eingliederung der sich in den Grenzen der Generaldirektion des Forstamtes von Elazig - der Generaldirektion des Waldbewirtschaftungsamtes von Tunceli befindenden 12000 ha großen Umgebung des Munzur Tals, in den Nationalpark Gebietsvorstand,
2- die Begleichung der Arbeiten im Elazig Munzur-Tal Park aus den Haushaltsmitteln, die unter dem Paragraphen ‚Ergänzungshaushalt’ genannt werden.
3- die Deklaration der in den zusätzlichen Karten ausgewiesenen Grenzen des Munzur- Tal Nationalparks in den Provinzen Elazig und Tunceli sowie in den Kreisstädten Hozat und Ovacik, ihrem Einverständnis zur Disposition.

Wie Original
Yilmaz EREL
Vorsitzender der
Nationalparkplanung
28.07.1978
  Bestätigung
Selahattin INAL
21.12.1971
  Sehabettin ERTEM
Vorsitzender
28.07.1978

 

 

 
Dersim Kulturverein Mainz und Umgebung e. V.