MAINZ
info@munzur-darda.com

Das Dilemma „Kulturelle und natürliche Schätze oder Energie?“ hat Ingenieure, Umweltschützer und Planer gegeneinander aufgebracht. Es ist nicht einfach, das Eine dem Anderen vorzuziehen. Jedoch gilt dieses Dilemma nicht für Anatolien. Das Energieproblem künstlich zu erfinden und die natürlichen und kulturellen Ressourcen zu vernichten ist ein Erfordernis der von den Ausbeutern in der Welt betriebenen Politik. Das Energieproblem wird künstlich erzeugt und die Schädigung der kulturellen und natürlichen Schätze durch die weltlichen Ausbeuter wird sodann vorangetrieben. Das ist die Erfordernis ihrer Politik.

ewrqwerrq

Durch die Staudämme sollen für jährlich nur eine Stunde des gesamten Landeselektrizitätsbedarfs Kulturgut aus 5000 Jahren und Naturdenkmäler aus 40 Millionen Jahren im Munzur unter Wasser verschwinden und das Wasser selbst vergiftet werden. Das letzte Glied der Zivilisationskette Obermesopotamiens bricht Hände, die sich nach dem Munzur ausstrecken. Die Hände, die sich in die letzte Kette der Zivilisation Obermesopotamiens ausstrecken, werden gebrochen. Ein Leben ohne Wasser ist nicht möglich. Das größte und wertvollste Geschenk an die nächsten Generationen ist das Trinkwasser und eine saubere Luft zum Atmen. Munzur – Mercan – Pülümür – Hozat sind in diesem Zusammenhang die Gesamtheit einzigartiger Ressourcen.

Mit dem Staudamm von Ilısu wird die internationale Vernichtungspolitik gegen die archäologische Stätte Hasankeyf und den dazugehörigen Naturdenkmälern, eines der letzten verbliebenen Zivilisationszeugnisse des mittleren Mesopotamien, fortgeführt. Zapsuyu in den Bergen zu Sümbül, das Sturmtal in den Kaçkar- Bergen und dem Fluß Çoruh, Hamsilos in Sinop, Silifkes Weißbrunnen und noch hunderte unvergleichliche Gaben, die den Menschen in freier Natur angeboten werden. Diese zu schützen, zu behüten und den kommenden Generationen in einem gesunden Zustand zu hinterlassen ist eine der menschlichen Würde entsprechende Haltung. Die Freiwilligen für den Munzur investieren übermenschlich viel Arbeit, um dies zu erreichen. Schulter an Schulter wird das Ziel erreicht werden, wofür sich mutige Menschen des Landes und anderer Länder gemeinsam einsetzen.

de_DEGerman